Praxisseminar "Neuerungen Schaltschrankbaunorm" DIN VDE 0660-600-1/2

Durch die Neuauflage der DIN VDE 0660-600-1/2 sind in der Praxis viele Fragestellungen zur Umsetzung der normativen Anforderungen der ?neuen Schaltschrankbaunorm? aufgetaucht. Grundsätzlich gilt es bei der Planung, dem Bau oder der Prüfung von Schalt- und Steuerschränken die zum Teil stark von der Vorgängernorm abweichenden Anforderungen der aktuellen DIN VDE 0660-600-1/2 zu beachten. In diesem Seminar werden die Anforderungen und die Umsetzung der ?neuen? Schaltschrankbaunorm praxisnah und anschaulich dargestellt, um dem Anwender in seiner täglichen, betrieblichen Praxis die notwendige Sicherheit zu verschaffen.

Kursinhalte
  • Grundlagen und Neuerungen der VDE 0660-600-1/2
  • Planung und Aufbau von Niederspannungsschaltgerätekombinationen
  • Leiterkennzeichnung in Schaltschränken
  • Prüfungen an Schaltschränken nach DIN VDE 0660-600-1/2 bzw. EN 60204-1
  • Erwärmung von Schaltschränken
  • Auslegung von Schutzleitern in Schaltschränken
  • EMV im Schaltschrankbau
  • Fragestellungen der Teilnehmer

Zielgruppe:
Elektromeister, Obermonteure, Elektrofachkräfte / Elektromonteure oder auch Auszubildende ab 3. Ausbildungsjahr mit guten Kenntnissen

Hinweise:

Kontaktperson:


Wolfgang Ritt
Email senden
<< zurück
Kursdetails als PDF

Termine:

09.10.2017


gewählter Termin:
09.10.2017

Termin buchen

Zeiten:
von 8:30 - 15:45 Uhr

Kursgebühr:
298

Anmerkung:
Inkl. Kursunterlagen und Verpflegung

Kursnummer:
75 20 886

Unterrichtseinheiten:
8 UE

Verfügbare Plätze:
10

Teilnehmer (max):
16

Veranstaltungsort:

etz Aalen
Felix-Wankel-Str. 8
73431 Aalen
Telefon: 07361 8809457
Fax: 07361 8809462