etz Aalen - Normen und Vorschriften
Navigation oben
suchen:  
rechte Marginalspalte

 
Seiteninhalt

Normen und Vorschriften

Neuerungen zur DIN VDE mehr...

Die Thematik des "Bestandsschutzes" von elektrischen Anlagen ist immer wieder ein kritisches und kontrovers diskutiertes Themenfeld. Insbesondere bei der Erweiterung elektrischer Anlagen im Altbestand stellt sich die Problematik der Teil- und Komplettsanierung.


Installationsbestimmungen mehr...


Innerhalb der letzten Jahre haben sich die Installationsbestimmungen teilweise geändert. Praxisprobleme werden teilweise nicht eindeutig in den Installationsbestimmungen beschrieben.

Termin: 04.11.2014

Normgerechtes Errichten und Prüfen von PV-Anlagen (Praxisseminar) mehr...

Der Markt von Photovoltaik-Anlagen verzeichnet weiterhin starke Zuwächse. Das E-Wärmegesetz des Bundes und Landes forciert gleichfalls den Einsatz erneuerbarer Energien.


Praktiker-Seminar: Differenzstromschutztechnik mehr...

In der praktischen Anwendung kommt es immer wieder zu Problemstellungen rund um das Thema Fehlerstromschutzschalter, deren Anwendung, Einsatz, Planung und normgerechte Prüfung. In der Praxis stellt sich dem Anwender die Frage welcher Fehlerstromschutzschalter für welchen Anwendungsfall geeignet und gefordert ist.

Termin: 09.10.2014
Termin: 18.11.2014

Neuerungen zur DIN VDE mehr...

Wie findet sich der Elektropraktiker im Normendschungel zurecht? Der normative Text lässt häufig einen Interpretationsspielraum zu, der auch unter Fachleuten kontrovers diskutiert wird. Mit diesem Praktikerseminar bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Kenntnisse in den unten aufgeführten Themenbereichen auf den neusten Stand zu bringen. Zusätzlich werden für die Praxisprobleme der Seminarteilnehmer die passenden normativen Lösungsansätze aufgezeigt. Dieses Seminar hat sich als ein MUSS für die regelmäßige Weiterbildung einer Elektrofachkraft etabliert und gibt einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen der DIN VDE Bestimmungen für die betriebliche Praxis im Elektrohandwerk.

Termin: 16.10.2014
Termin: 04.12.2014

Neuerungen zur DIN VDE - Schwerpunkt Bestandsschutz in Gewerbeobjekten mehr...

Die Thematik des "Bestandsschutzes" von elektrischen Anlagen ist immer wieder ein kritisches und kontrovers diskutiertes Themenfeld. Insbesondere bei der Erweiterung elektrischer Anlagen im Altbestand stellt sich die Problematik der Teil- und Komplettsanierung. Wann greift die Anlagensicherheit auf Basis der Betriebssicherheitsverordnung? Wer haftet, wenn eine Anlage weiter betrieben wird, diese aber den heutigen Regeln der Technik nicht entspricht und eine erhöhte Brandgefahr besteht? Ausnahmslos der Anlagenbetreiber - oder steht der Elektrobetrieb, als Fachbetrieb, der die Anlage nach einer Änderung oder nach der Durchführung eines E-CHECK´s dem Kunden übergibt mit in der Verantwortung?

Termin: 27.11.2014

Praxisseminar "Neuerungen Schaltschrankbaunorm" DIN VDE 0660-600-1/2 mehr...


Durch die Neuauflage der DIN VDE 0660-600-1/2 sind in der Praxis viele Fragestellungen zur Umsetzung der normativen Anforderungen der "neuen Schaltschrankbaunorm" aufgetaucht.
Grundsätzlich gilt es, bei der Planung, dem Bau oder der Prüfung von Schalt- und Steuerschränken die zum Teil stark von der Vorgängernorm abweichenden Anforderungen der aktuellen DIN VDE 0660-600-1/2 zu beachten.

Termin: 10.11.2014

Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen mehr...


Explosionen sind durch extrem kurze Zeitabläufe sowie die Gefahr von Explosionsübertragungen innerhalb von Anlagen gekennzeichnet. Ist die Zündung von explosionsfähigen Stoffen erfolgt, dann kann durch manuelle Eingriffe eine Schädigung von Personen und Anlagen nicht mehr verhindert werden.

Termin: 18.11.2014

Befähigung für Arbeiten an elektrischen Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen mehr...

In diesem Seminar werden Ihnen alle notwendigen Kentnisse vermittelt, um den rechtlichen und normativen Anforderungen für Arbeiten an elektrischen Anlagen in explosionsgeschützten Bereichen gerecht zu werden Nach DIN VDE 0165-10-1 und Betriebssicherheitsverordnung ist es erforderlich eine Mindestqualifikationen für das Arbeiten in elektrischen Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (Gas oder Staubexplosionsgefährdet) nachzuweisen.


Wartung und Prüfung von Not- und Sicherheitsbeleuchtungssystemen mehr...

Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sind in regelmäßigen Abständen nach den einschlägigen Normen und Vorschriften einer Wartung bzw. einer Überprüfung zu unterziehen. In unserem Praxisseminar erhalten Sie eine intensive Einweisung in die Prüfungsabläufe / Messverfahren nach den einschlägigen technischen Regeln und erstellen ein Prüfprotokoll bzw. Abnahmeprotokoll.

Termin: 09.10.2014
Termin: 27.11.2014

Fachkraft für Rauchwarnmelder mehr...

Mit der Anpassung der Landesbauordnung für Baden-Württemberg ist für Neubauten ab 2014 und für Altbauten ab 2015 die Rauchwarnmelder-Pflicht eingeführt worden. Mit der zugehörigen DIN 14 676 wird an den Errichter oder Planer hierfür ein entsprechender Qualifikationsnachweis gefordert: